Fahndung

Fahndung (bitte teilen) POL-BO: Bochum / Er „suchte“ ein Auto! – Bochumer (19) nach Öffentlichkeitsfahndung schnell ermittelt

Bochum (ots) – Mit der Pressemeldung vom heutigen 16. Juni, 10.24 Uhr, suchten wir
erfolgreich nach einem jungen Mann, der am 15. März 2017 zunächst in
einer Arztpraxis an der Herner Straße in Bochum einen Autoschlüssel
gestohlen hatte.

Kurz danach beobachtete ihn ein Zeuge, wie er den Funkschlüssel
nutzte, um das dazugehörige Auto zu finden – durch fortlaufendes
Drücken der Türöffnungstaste.

Geistesgegenwärtig machte der aufmerksame Bochumer ein Bild mit
seinem Handy, sprach den Tatverdächtigen an und konnte ihm sogar den
Schlüssel wegnehmen. Anschließend rannte der junge Mann davon – ohne
das Auto gefunden zu haben.

Nur fünf Stunden nach Veröffentlichung der Meldung konnte ein
Bochumer (19) von den Beamten des Kriminalkommissariates 31 aufgrund
mehrerer Hinweise ermittelt werden.

An dieser Stelle ein polizeiliches Dankeschön an die Medien. Wir
bitten darum, das Foto des jungen Mannes aus den Publikationen zu
löschen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close